Zigarren versandkostenfrei bestellen

Zigarren, Zigarillos, Pfeifentabak und Schnupftabak

Pfeifentabak kaufen

Pfeifentabak – wo kauft man ihn am besten?

Pfeifenraucher sind Genießer. Und sie nehmen sich oft Zeit, um aus den unzähligen unterschiedlichen Pfeifentabakmischungen die herauszufinden, die sie anspricht: Dunhill, Davidoff, Robert McConnel aromatisierte Tabake oder eher die naturbelassenen Sorten. Doch wo kann man Pfeifentabak am besten kaufen?

Sortenvielfalt des Pfeifentabaks

Pfeifenraucher sind ein bisschen mit Weintrinkern vergleichbar: Sie haben Ihre Vorlieben. Und wie beim Wein, gibt es auch beim Tabak gravierende Unterschiede in der Qualität – abhängig von der Witterung und dem Herkunftsgebiet. Es gibt keinen durchgängigen Qualitätsstandard. Sieben große Richtungen gibt es beim Pfeifentabak: den “Virginia” mit seinem süßen, etwas fruchtigen Aroma – er dient als Grundlage für viele Tabakmischungen, den “Burley”, ein langsam brennender Tabak, der sich hervorragend als Basis für aromatisierte Pfeifentabake eignet, den Kentucky mit einem sehr starken Nikotingehalt, den Perique, der nur im Gebiet um Saint James am Mississippi gedeiht – selten und hochpreisig – ein sehr scharfer, pfeffriger Tabak, der nur in kleinen Mengen in Mischungen enthalten ist, den sehr speziellen syrischen, rauchgetrockneten, kleinblättrigen Latakia-Tabak , die Orient-Tabake, die besonders gern den englischen und schottischen Mischungen beigegeben werden und den Cavendish, ein sehr aromatischer, weich-würziger Tabak, der keine eigene Sorte darstellt, sondern auf besondere Weise aus Virginia und Burley hergestellt wird.

Fachhandel oder Internet?

Wenn ein Pfeifenraucher zum Pfeifentabak kaufen ”auszieht”, kann das zeitintensiv und abenteuerlich werden. Eine sachkundige Beratung und Fachsimpelei gehört zum gepflegten Pfeifentabak kaufen schon fast dazu – es sei denn, Sie sind auf eine bestimmte Richtung festgelegt und möchten auch nichts anderes. In manchen Einzelhandelsfachgeschäften können Sie eine Pfeifenfüllung zum Probieren kaufen und sich natürlich durch unterschiedliche Mischungen schnuppern. Es hat durchaus seine Vorteile, einen fachkundigen Verkäufer zu den Lagerzeiten der verschiedenen Tabaksorten befragen zu können und sich die aktuell neuen Mischungen zeigen zu lassen, die gerade auf dem Markt gekommen sind. Wenn Sie jedoch keinen guten Tabakfachhandel in Ihrer Nähe haben, finden Sie auch im Internet ausgezeichnet sortierte und mit anschaulichen Beschreibungen versehene Onlineshops, in denen Sie eine große Bandbreite und Auswahl an unterschiedlichsten Tabakmischungen und das entsprechende Zubehör finden können. Wenn Sie im Internet Pfeifentabak kaufen, bieten sich Ihnen bequeme und zuverlässige Möglichkeiten. Viele Websites und Blogs beschäftigen sich mit diesem Thema – neue Tabak-Mischungen werden getestet und ausführlich in ihren Eigenschaften und besonderen Geschmacksausprägungen beschrieben. Sie erfahren, für welche Pfeifengröße der Tabak geeignet ist – welche Aromen Sie heraus schmecken können und ob er für Anfänger oder eher für fortgeschrittene Pfeifenraucher geeignet ist. Das Internet ist eine reichhaltige und umfassende Informations- und Bezugsquelle für jede Art von Pfeifentabak. Alle Hersteller – die großen und auch die kleinen Tabakmanufakturen sind mit Onlineshops im Internet vertreten.

An Tankstellen können Sie häufig gängige Sorten Pfeifentabak kaufen. Sie sollten aber in jedem Fall darauf achten, dass Sie keinen Feinschnitt-Tabak kaufen. Feinschnitt-Tabak eignet sich nicht für die Pfeife, er verbrennt zu schnell und schmeckt nicht. Es lohnt wirklich, sich auf das vielfältige Aroma-Abenteuer des Pfeifentabaks einzulassen. Anders als bei Zigaretten und bei Zigarren sind die “Mitraucher” oft sehr angetan vom Duft einer aromatischen Pfeife und der besonderen Atmosphäre, die das Pfeiferauchen verbreitet.