Zigarren versandkostenfrei bestellen

Zigarren, Zigarillos, Pfeifentabak und Schnupftabak

Pöschl Pfeifentabak

Pöschl, Produzent der führenden deutschen Pfeifentabakserie Exclusiv, blickt auf eine mehr als 100-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit einem ebenso traditionsreichen wie modernen und vielfältigen Angebot sorgt der Tabakhersteller heute dafür, dass sich ganz verschiedene Anhänger der Tabakkultur dafür entscheiden, Pöschl Pfeifentabak zu kaufen.

Pöschl Unternehmensgeschichte

Die Geschichte des Tabakproduzenten Pöschl beginnt 1902 als Weihnachtsgeschichte. Am 24. Dezember dieses Jahres gründet der Kaufmann Alois Pöschl die Brasiltabakfabrik A. Pöschl & Cie. Pöschl Pfeifentabak auch wirklich zu kaufen, ist den Kunden des damals 29-jährigen Unternehmers allerdings noch nicht möglich. Bei dem Produkt, das Pöschl – zunächst mit dem Fahrrad – in der Region vertreibt, handelte es sich um “Schmalzler”-Schnupftabak. Damit konnte sich der Mittelständler erfolgreich gegen eine übermächtig scheinende Konkurrenz behaupten. Im Jahr 1920 entsteht das noch heute verwendete Firmenlogo mit dem großen “P” im Achteck.

Weitere 21 Jahre vergehen, bevor 1949 im Unternehmen die Produktdifferenzierung über Schnupftabake hinaus einsetzt und mit “Hansa Krüll” erstmals ein Pöschl Pfeifentabak auf den Markt kommt. Wie richtig es von Pöschl war, Pfeifentabak in das Sortiment aufzunehmen, zeigte sich spätestens in den 60er Jahren, als das Pfeiferauchen – gerade unter Studenten und Akademikern – fast zum Kult avancierte. Günter Grass und andere Intellektuelle zeigten sich der Öffentlichkeit vorzugsweise als schmauchende Pfeifenraucher.

Im Jahr 1980 - Pöschl Pfeifentabak war längst deutschlandweit etabliert – setze bei dem Tabakproduzenten die Globalisierung ein, lange bevor das Wort in aller Munde war. Mit europäischen Exportmärkten wie Frankreich, der Schweiz und Polen sowie Abnehmern in den USA und in asiatischen Ländern wurden Tabakprodukte von Pöschl schnell international bekannt.

Pöschl Pfeifentabak: das aktuelle Sortiment

Wenn Sie heute Pöschl Pfeifentabak kaufen wollen, haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Tabakprodukten aus insgesamt sechs Serien. Dazu gehören neben der Kernmarke Exclusiv die Tabakserien Golden Blend´s und Radford´s sowie der Klassiker Hansa Krüll. Brookfield rundet als besonders preiswerte Tabakmarke das Angebot an Pfeifentabak von Pöschl ab.

In der Serie Exclusiv kommen vollaromatische Cavendish-Tabaksorten, milde Burleys, kräftige Virginias und würziger orientalischer Pfeifentabak zum Einsatz. Die Aromatisierungen reichen von Mango über Kirsche und Vanille bis hin zu Sherry und Scotch Whiskey.

Der Grundcharakter, der Sie beim Pöschl Pfeifentabak Golden Blend’s erwartet, ist mild, süß und aromatisch: eine Eigenschaft, die durch die drei Geschmacksrichtungen Vanilla, Black Cherry und Amaretto nochmals hervorgehoben wird.

Die Tabakserie Radford´s richtet sich an Liebhaber eines vollmundigen, leicht nussigen Rauchgenusses. Scotch- Rum- und Fruchtaromen sorgen in der Kombination mit doppelt fermentiertem Cavendish, Black Cavendish, Virginias und Burleys für ein abgerundetes Raucherlebnis.

Hansa Krüll ist der Traditionstabak bei Pöschl, der schon hergestellt wurde, lange bevor aromatisierte Tabaksorten in Mode kamen. Auch heute schätzen viele Pfeifenraucher noch den originalen Charakter der Virginias und Javas im Hansa Krüll: entweder pur oder als Beimischung.

Die Serie Brookfield ist die preiswerteste unter den Tabakserien von Pöschl. Für Brookfield Pfeifentabak werden vor allem Virginias aus Amerika, Javas und Burleys verwendet. Mit Aromatic Blend und Black Vanilla können Sie sowohl dezent als auch ausgeprägt nach Vanille schmeckenden Pöschl Pfeifentabak kaufen. Zusätzlich ist Brookfield als Cherry Blend mit aromatischer Kirschnote erhältlich.