Zigarren versandkostenfrei bestellen

Zigarren, Zigarillos, Pfeifentabak und Schnupftabak

Wilsons Snuff Schnupftabak

Wilsons-Snuff: Schnupftabak mit Tradition

Das englische Traditions-Unternehmen Wilsons Snuff Schnupftabak blickt auf 275 Jahre Erfahrung zurück. Immer noch in familiärer Hand, produziert die Firma bis heute köstlichen aromatisierten Schnupftabak in verschiedenen Variationen. Und das Besondere: Bis heute werden die Wassermühlen, die Sharrow Mills, eingesetzt, um diesen besonders aromatischen Schnupftabak herzustellen. 

Unternehmen mit langer Tradition

Die Geschichte von Wilsons Snuff Schnupftabak begann im Jahr 1737, als Thomas Wilson die Wassermühlen, die sogenannten Sharrow Mills, mit angrenzenden Gebäuden im englischen Sheffield mietete. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Schnupftabak allein durch die Kraft der Sharrow Mills gemahlen, später wurden sie von moderner Technik abgelöst. Sechs Generationen folgten dem Gründer Thomas Wilson und bis heute wird das Unternehmen, das jetzt Wilsons & Co. (Sharrow) Ltd. heißt, von Mitgliedern der Familie Wilson geleitet. Und die Sharrow Mills werden weiterhin eingesetzt, um den typischen Wilsons-Schnupftabak herzustellen. In dieser Tabakmühle werden aber auch Snuffs des englischen Traditionsunternehmens Fribourg & Treyer, das 1720 gegründet wurde, produziert.

Die sorgfältige Herstellung des Wilsons-Schnupftabaks

Die Tabakblätter für den Wilsons Snuff Schnupftabak stammen aus ausgewählten afrikanischen und amerikanischen Tabakmischungen. In der englischen Schnupftabak-Manufaktur wird die Mischung zunächst gemahlen, früher ausschließlich mit der Kraft der Wassermühle, heute wird auf moderne Technik und Maschinen gesetzt. Anschließend wird der Tabak in mehreren Schritten gesiebt, um die feine Konsistenz zu erhalten. Danach folgt die Zugabe der Natürlichen Öle und hier macht es das Unternehmen wirklich geheimnisvoll: Angeblich werden nur zwei Familienmitglieder aus einer Generation in die Geheimnisse der Natürlichen Öle und Zusatzstoffe eingeweiht, die den Geschmack des Wilsons-Schnupftabaks so besonders machen. Zu guter Letzt wird der Wilson-Schnupftabak in Holz gelagert, um die Reifung des vollen Geschmacks zu gewährleisten und anschließend an Händler in aller Welt verkauft. 

Wer Wilsons Snuff Schnupftabak kaufen möchte, kann sich über ein großes Angebot an Geschmacksrichtungen freuen. Unterteilt wird der Schnupftabak in vier geschmackliche Kategorien: Zu den beliebtesten zählen die SP-Varianten, mit erlesenen Tabaksorten und feinen Aromen von Bergamotte, Lavendel, Zitrone und Rose. Dann gibt es Menthol-Snuffs wie Honey Menthol und parfümierte Snuffs wie zum Beispiel Irish Coffee und schließlich die fruchtigen Snuffs mit würzigen Aromen. Hier findet sich eine große Auswahl mit Pfirsich, Vanille, Zimt, Rum & Blackberry, Erdbeere – hier kann sich jeder den passenden Wilsons Snuff Schnupftabak kaufen. Und wenn Sie nicht nur Wilsons Snuff Schnupftabak kaufen möchten, gibt es im Sortiment des englischen Unternehmens eine schöne Auswahl an hübschen Holzdosen, die ideal zur stilgerechten Aufbewahrung des Schnupftabaks geeignet sind.