Zigarren versandkostenfrei bestellen

Zigarren, Zigarillos, Pfeifentabak und Schnupftabak

Zigarren Formate

Zigarren Formate

Länge und Durchmesser einer Zigarre entscheiden über das Format

Zigarren existieren in den unterschiedlichsten Formaten, wobei die Einteilung in diese Größenordnungen aufgrund der Länge und des Durchmessers gemacht wird. Je nach Format ändert sich auch die Rauchdauer, denn je kürzer und schmäler eine Zigarre ist, desto geringer ist meist auch ihre Brenndauer. Bei sehr großen Formaten kann das Rauchvergnügen, je nach Rauchverhalten, bis zu zwei Stunden dauern, was einen höchst möglichen Genuss garantiert, der für besondere Momente geeignet sein kann. Große, dicke Zigarren haben meist ein volleres Aroma, während die gleiche Mischung bei einer kleineren Zigarre ein eher scharfes, unangenehmes Aroma verursachen kann.

Jedes Format, von denen es verwirrend viele gibt, hat einen eigenen Namen, wobei die Churchill eine Sonderstellung einnimmt. Namenspate für das Format war der englische Premierminister Winston Churchill, seines Zeichens selber ein großer Zigarrenliebhaber. Dieses Format wurde eigens von Romeo y Julieta für den Premierminister ins Leben gerufen. Mit einer Länge von 170 bis 190 mm und einem Durchmesser von bis zu 19 mm ist Churchill ein relativ großes Format, das für eine perfekte Entfaltung des Aromas und eine Branddauer von ungefähr 90 Minuten sorgt.

Das bekannteste Format ist die Corona und besonders unter Afficionados (Zigarrenliebhaber) beliebt, da es für eine optimale Entfaltung des Aromas sorgen soll. Die Rauchdauer beträgt, bei einer Dicke von 15 bis 17 mm und einer Länge von bis zu 150 cm, in etwa 60 Minuten.

Double Corona ist das größte Format unter den beliebtesten Größen

Bis zu 200 mm Länge und 21 mm Durchmesser können die Ausmaße der Double Corona betragen. Double Corona ist das größte Format unter den Standardgrößen und bietet eine Brenndauer von rund zwei Stunden. Ein sehr guter Abbrand und eine überlegene Aroma-Entfaltung sind durch die großen Maße gegeben. Gerne wird bei besonderen Anlässen auf eine Double Corona zurückgegriffen, die aufgrund der langen Brenndauer ein unvergessliches Rauchvergnügen bietet.

Zu der Gattung der Figurados, das sind Zigarren, die sich zum Kopfende hin verjüngen, gehört das Format Robusto. Robustos haben durchschnittlich eine Länge von 120 mm und einen Durchmesser von 20 mm, was ihnen eine relative Brenndauer von nur 45 Minuten einbringt. Doch obgleich das Rauchvergnügen nicht lange währt, erfreut sich die Robusto immer größerer Beliebtheit, da sie ein sehr üppiges Aroma-Volumen bietet.

Noch kleiner geht es allerdings auch. Die Short Robusto hat eine Länge von nur 90 mm und ist auch nur 19 mm dick. Dadurch bietet sie dem Raucher ein, wenn auch kurzes, aber sehr intensives Raucherlebnis. Rund 30 Minuten beträgt die Brenndauer, was dennoch zu einer sehr kompakten Aroma-Entfaltung führt.

Die Torpedo gehört ebenfalls zu der Gruppe der Figurados und bietet mit ihren 170 mm Länge eine Rauchdauer von 80 Minuten. Die kürzere Variante des Formats ist die Belicoso, die etwa 15 cm kürzer ist, aber dennoch den gleichen Durchmesser von 19,5 bis 21,5 mm hat wie die Torpedo.

Doch nicht alle Formate sind so abgegrenzt und bezeichnet wie die vorangegangenen. Am ungenauesten ist das Format der Panatela definiert, bei der es zahlreiche Unterteilungen gibt und dessen Vielfalt für viel Verwirrung sorgt. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die verschiedenen Formate der Panatela, wie die Slim Panatela, sehr schlank sind und dennoch ein kräftiges Aroma entfalten können.